Vita Barbara El-Khodary

Gaby SchmidtSeit meiner Schulzeit hatte ich keinen Pinsel mehr angefasst, außer vielleicht zum Anstreichen der Wohnung. Im Jahr 2005 änderte sich das. Im Atelier der Künstlerin Petra Grosche wollte ich nur ein wenig Malen mit Acrylfarben lernen. Sie führte mich mit sanfter Bestimmtheit an die wichtigen Regeln des Malens heran. Denn ein Betrachter beachtet ein Bild erst dann mit Interesse, wenn alles im Bild stimmt. Das wichtigste Prinzip, das sie mir beibrachte, ist das Berücksichtigen von Licht und Schatten. Mit diesem Wissen im Gepäck bekamen meine Bilder langsam ihren eigenen Stil. Ich male gern alles, was ich sehe, Blumen, Sehenswürdigkeiten, Landschaften, alltägliche Dinge wie Tassen oder Schüsseln voller Erdbeeren. Detailliertes, feinliniertes Malen ist typisch für meine Bilder, ebenso mein Mut zu Farben, die oft im Kontrast stehen und dadurch eine besondere Spannung erzeugen. Im Jahr 2006 begann ich mit den ersten Ausstellungen, die mir sehr viel positive Kritik einbrachten. Seitdem habe ich meine Techniken verbessert und weiter ausgefeilt. Nun wage mich an immer schwierigere Projekte heran. Denn ich liebe die Herausforderung und habe stets den Satz im Hinterkopf, „das kannst du schaffen“.

 

Ausstellungen

  • August 2006
    Räume der „Streiflichter“ in Dülmen
  • September 2006
    Café Tannenhäuschen in Lavesum
  • Seit September 2006
    Onkologische Ambulanz im Franz-Hospital Dülmen
  • Dezember 2006
    Räume des „Stadtanzeiger“ in Dülmen
  • September 2007
    Praxis Dr. Risse in Haltern am See
  • Januar 2008
    Räume der „Streiflichter“ in Dülmen

Weitere Infos/Kontakt

Beruf: Hotelfachfrau
Familie: verheiratet und fünf Kinder
Wohnort: Börnste 4a, 48249 Dülmen
Telefon: (02594) 86332
E-Mail:

Gaby Schmidt

Gaby Schmidt


Gaby Schmidt

Gaby Schmidt